Menü

hks | Architekten GmbH

Sie sind hier

Aktuelles » Grundsteinlegung für Musik-Campus der Bundeswehr

8. Juli 2015

Grundsteinlegung für Musik-Campus der Bundeswehr

Mit musikalischer Begleitung durch das Quintett des Ausbildungsmusikkorps fanden sich heute Vertreterinnen und Vertreter von Bundeswehr, Planern und Politik zur feierlichen Grundsteinlegung auf der Baustelle der Waldkaserne Hilden ein.

Auf dem Gelände der Waldkaserne Hilden realisieren hks | architekten zurzeit für das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr zwei Neubauten, bestehend aus einem Ausbildungs- und Dienstgebäude mit Probe-, Unterrichts-, Lager- und Verwaltungsräumen, einer Bibliothek und Ausstellungsfläche sowie einem Unterkunftsgebäude mit 140 Unterkunftseinheiten. Durch ihre kerngedämmten Klinkerfassaden fügen sich die Gebäude in ihrem Erscheinungsbild in die vorhandene Bebauung aus den dreißiger Jahren ein.

Umgeben von Waldflächen liegen sich die Neubauten L-förmig gegenüber und schaffen einen campusartigen Innenbereich. In diesem wird sich der Gebäudeteil „Probesaal“ sowohl durch seine Form, als auch durch seine metallisch glänzende Außenhaut deutlich abheben. Aufgrund der hohen raumakustischen Anforderungen liegt er vom sonstigen Gebäude abgekoppelt und wird – um Außeneinflüsse weitgehend auszuschalten – vollklimatisiert sein.

Im Bild von links: Oberst Christoph Lieder, Geschäftsführer Jochen König von hks | architekten und Oberstleutnant Richard Euler mit kupferner Zeitkapsel, Birgit Alkenings, Bürgermeisterin der Stadt Hilden, Wilhelm Tarner, Fa. Lühn Bau, und Dr. Armin Lövenich, Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Leiter der NL Duisburg.

 

 

Weiterempfehlen

http://deutsche-edpharm.com http://apothekebillig.com